Blog

Bewerbung im Burnout – macht das Sinn?

Bewerbung im Burnout – macht das Sinn?

Du bist auf meiner Website, weil du darüber nachdenkst dich auf eine neue Stelle zu bewerben? Gehörst du zu den Menschen, die im aktuellen Job nicht nur sehr unzufrieden sind, sondern unter massivem Stress leiden? Hast du das Gefühl einen Burnout zu haben und jetzt dringend eine Bewerbung schreiben zu müssen, weil du fürchtest, dass es nicht mehr besser wird an deinem aktuellen Arbeitsplatz? Hast du die Hoffnung, dass in einem neuen Unternehmen alles besser wird und du den Stress dann wieder in den Griff bekommst?

In diesem Artikel geht es um die Fragen:

Ist eine neue Stelle der einzige Ausweg aus deinem stressigen Job? Und macht es wirklich Sinn, dich jetzt zu bewerben?

Zu diesem Thema habe ich ein Interview mit meiner Kollegin Sandra Liane Braun geführt. Sandra ist Gedankensortiererin für Menschen, die sagen „Ich kann nicht mehr!“. Sie ist Coach für Stressreduktion und Burnout-Prävention, die im Jahr 2002 als leitende Führungskraft selbst ein Burnout erlebt und diesen gemeistert hat. […]
Weiterlesen

Steigere dein Selbstwertgefühl für die Bewerbung

Steigere dein Selbstwertgefühl für die Bewerbung

  • „Was kann ich denn schon Besonderes?“
  • „Meine Fähigkeiten haben alle anderen auch. Schlimmer noch: die anderen können das auch noch viel besser als ich“
  • „Ich bin doch nur Mittelmaß“
  • oder „Ich bin nicht gut genug für die Stelle“

Mit solchen Selbstzweifeln kommen viele meiner Klienten zu mir ins Coaching. Das eigene Selbstwertgefühl liegt am Boden. Gerne vergleichen sie sich immer wieder mit anderen Menschen und enden in dem Gefühl, dass sie den Vergleich nicht bestehen. Die anderen sind kreativer, ausdauernder, intelligenter, schneller, belastbarer. Ist diese Spirale erst einmal in Gang gesetzt, entwickelt sich schnell eine Eigendynamik. Jeden Tag finden Betroffene neue Beweise, dass sie nicht gut genug sind. Im Bewerbungsprozess ist das natürlich nicht hilfreich. Wie du dich selbst stärken kannst, um im Bewerbungsprozess selbstbewusst zu überzeugen, das erfährst du in diesem Blogartikel. […]
Weiterlesen

Bewerbung: sinnvoller Aufbau und Umfang

Bewerbung: sinnvoller Aufbau und Umfang

Wieviel Zeit nimmt sich ein Personaler für deine Bewerbung im ersten Durchgang? Schätz‘ mal. Die meisten Bewerbungsunterlagen sind auf jeden Fall viel zu umfangreich, als dass ein Personaler sich mit ihnen schnell einen Eindruck von einem Bewerber verschaffen könnte. Dies ist aber wichtig, damit du überhaupt in die zweite Runde kommst. Wenn es dir nicht gelingt, das Wichtigste so zu präsentieren, dass es ein Personaler in 1-2 Minuten erfassen kann, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass deine Unterlagen im Papierkorb landen. Wie umfangreich deine Unterlagen sein sollten und was ein sinnvoller Aufbau ist, das erfährst du in diesem Artikel. […]
Weiterlesen

Mit 47 Jahren noch mal in die Lehre – Ausblick auf 2018 und Rückblick auf 2017

Mit 47 Jahren noch mal in die Lehre – Ausblick auf 2018 und Rückblick auf 2017

2015 habe ich einen großen Schritt gemacht, als ich mich als Karriere- und Bewerbungscoach selbstständig machte. Bis Ende 2016 habe ich rückblickend, ich muss es so sagen, gemütlich vor mich hin gearbeitet. Es hat mir Freude gemacht, immer einen Klienten nach dem anderen darin zu unterstützen, eine neue berufliche Richtung zu finden oder die Bewerbungsunterlagen auf Vordermann zu bringen. Nach meinen anstrengenden Konzernjahren war das wirklich wohltuend. […]
Weiterlesen

Kleider machen Leute

Kleider machen Leute

Macht es Sinn sich eine professionelle Stilberatung zu gönnen?

Heute ist es soweit, mein erster Termin bei einer Farb- und Stilberaterin steht an. Ich will nämlich der Frage nachgehen, wie läuft so eine Beratung ab, welche Ergebnisse kann man erwarten und was bringt das für die eigene Karriere?

Auf die Idee bin ich durch mein Interview mit Marianne Krschak-Herschung gekommen. Mit ihr habe ich mich darüber unterhalten, was es in Bezug auf die Kleidung in einem Bewerbungsgespräch zu beachten gilt. Ihre Tipps für Bewerbern findest du in meinem letzten Blogartikel.

Ich rücke heute also ungeschminkt zur Farbberatung an und vertrödele die Minuten bis zum näher rückenden Termin in Bad Honnef vor einer netten Gründerzeitvilla. Folgende Gedanken gehen mir durch den Kopf: […]
Weiterlesen

Job-Messen – Das ist nichts für mich, oder?

Job-Messen – Das ist nichts für mich, oder?

Das höre ich ganz oft von meinen Klienten, wenn wir uns an die Ausarbeitung der Bewerbungsstrategie machen. Warum eigentlich?

  • „Alle können dann sofort sehen, dass ich auf der Suche nach einem Job bin, am Ende denken die noch, ich wäre arbeitslos.“
  • „Ich schäme mich, dass ich einen neuen Job suche.“
  • „Da laufen doch nur Leute rum, die ansonsten keinen Job bekommen. Dazu will ich nicht gehören.“
  • „Das ist doch nur etwas für Leute, die keine Probleme haben, einen Job zu finden.“

Das sind die häufigsten Antworten, die ich höre. Aber ich finde, das kann man auch anders sehen. […]
Weiterlesen


Foto: Anette Hammer, Freistil-Fotografie

Silke Grotegut war 14 Jahre als HR-Expertin in einem DAX-Konzern tätig. Heute arbeitet sie als Karriere-, Bewerbungs- und Laufbahncoach und begleitet Professionals bei ihrer beruflichen Neuorientierung.

Mehr erfahren

Kategorien:


Feed abonnieren

RSS-Feed

Newsletter

Wenn Du regelmäßig Informationen zu Karriere und Bewerbungen, zu meinen neuen Produkten oder Aktionen erhalten möchtest, dann trage dich in den Verteiler ein.


Hinweis: Deine Daten werden ausschließlich zur Verarbeitung Deiner Anfrage genutzt.
Es gelten die Bedingungen unserer Datenschutzerklärung