Perfekter Job – auch ohne perfekte Vita

Du bist hier richtig, wenn:
  • Du das Gefühl hast, dass dein jetziger Job nicht wirklich zu dir passt
  • Du eine neue Position suchst, in der deine Persönlichkeit, deine Fähigkeiten und Interessen gefragt sind
  • Du dir unsicher bist, wie man sich heute überhaupt bewirbt

Silke Grotegut – Coach, Beraterin und Mentorin

Karrierecoaching

Du suchst eine neue berufliche Perspektive, weißt aber noch nicht in welche Richtung du dich entwickeln möchtest.

Bewerbungscoaching

Du möchtest mit deinen Unterlagen und im Interview überzeugen und bist dir unsicher, wie dir das gelingt.

Laufbahnberatung

Du möchtest deine Karriere langfristig planen und Schritt für Schritt deinen Weg verfolgen.

Über mich

Hallo, mein Name ist Silke Grotegut. Ich unterstütze Professionals, einen Job zu finden, der besser zu ihnen passt. Zusammen entwickeln wir eine Vision ihrer beruflichen Zukunft, einen Fahrplan, um dahin zu kommen und eine Bewerbung, die überzeugt. Führt der Weg in die Selbständigkeit, gehen wir auch diese ersten Schritte gemeinsam.

Das schönste für mich sind die Erfolgsgeschichten meiner Klienten:

Durch das Coaching ist mir erst einmal klar geworden, was mir eigentlich wichtig in meinem Leben ist. Das hat mir geholfen, eine neue Perspektive zu entwickeln.

Magdalena G. Onlinemarketing Tweet

Ich habe jetzt eine nahezu 100%ige Einladungsquote zu Vorstellungsgesprächen. Durch deinen Personalerblick bin ich jetzt in der Lage, punktgenaue Unterlagen zu entwickeln.

Silke Grotegut war mehr als 13 Jahre HR-Expertin in einem DAX-Konzern tätig. Heute arbeitet sie als Karriere-, Bewerbungs- und Laufbahncoach und begleitet Professionals bei ihrer beruflichen Neuorientierung.

Meine neuesten Blog-Posts

Bewerbung: sinnvoller Aufbau und Umfang

Wieviel Zeit nimmt sich ein Personaler für deine Bewerbung im ersten Durchgang? Schätz‘ mal! Die meisten Bewerbungsunterlagen sind auf jeden Fall viel zu umfangreich, als dass ein Personaler sich schnell einen Eindruck von einem Bewerber

10 Tricks, wie deine Bewerbung garantiert im Papierkorb landet

Unzählige Bewerbungen habe ich in meiner Zeit als Personalerin bei der Deutschen Telekom gelesen – und auch aussortiert. Und zwar habe ich alle Bewerber auf den Stapel C (Papierkorb) gelegt, die entweder von ihrer Qualifikation

Bewerbung nach dem Burnout, wie geht das?

Wer schon mal einen Burnout erlebt hat, weiß, wie schwierig es ist aus einer solchen Krise wieder herauszukommen. Oft gehen diese Situationen nicht nur in einer längeren Krankheitsphase, sondern auch mit einer Kündigung, einem Aufhebungsvertrag