Informationen für Journalisten und Redaktionen

Ich stehe für Interviews oder Gastbeiträge zu folgenden Themen zur Verfügung:

  • Berufliche Neuorientierung
  • Quereinstieg
  • Karriereentwicklung
  • Karriereplanung
  • Was macht eine gute Bewerbung aus?
  • Wie überzeugt man in Vorstellungsgesprächen
  • Gehaltsverhandlung
Silke Grotegut lehnt an einer weißen Wand

Silke Grotegut
Integraler Business Coach, MBA

Über Silke grotegut

Silke Grotegut ist Karriere- und Bewerbungscoach für Akademiker und Führungskräfte. Bevor sie sich 2015 selbständig machte, war sie 14 Jahre als HR-Expertin in einem DAX-Konzern tätig. Heute berät sie Führungskräfte und Akademiker in ihrer beruflicher Neupositionierung.

Gemeinsam mit ihren Klienten entwickelt sie:

  • neue berufliche Perspektiven, z.B. nach Jobverlust oder Krankheit
  • zielführende Bewerbungsstrategien
  • überzeugende Bewerbungen und Social Media Profile 
  • Argumentationslinien für Vorstellungsgespräche
  • und erfolgversprechende Verhandlungsstrategien

So erreichen Sie mich:

0175 5746386
kontakt@silkegrotegut.de

Martin Luther King Str. 27
53175 Bonn 

BILDMATERIAL

Download Bildmaterial (unterschiedliche Auflösungen, ZIP)

Die Nutzung der Bilder für mediale Berichterstattung über meine Person ist honorarfrei. Fotocredit: Marlene Mondorf

Darüber spreche ich gerne:

  • Wie geht Karriereplanung in einer Arbeitswelt, die sich rasant verändert?
  • Führungskraft – Woran erkenne ich, ob ich das Zeug dazu habe?
  • Was Bewerber von Unternehmern für die Jobsuche lernen können.
  • Beruflicher Quereinstieg – Wie kann das gelingen?
  • Gehen oder Bleiben – Wann ist es Zeit zu gehen?
  • Gehaltsverhandlung – Was machen Frauen falsch?
  • Die häufigsten Fehler bei Bewerbungen
  • Diskriminierung im Bewerbungsprozess – Was tun?
  • Scanner auf Jobsuche – Warum es Multi-Talente so schwer haben 
  • Benachteiligung von Mütter bei Bewerbungen – Was tun?
  • Bewerbung nach dem Burnout – Was ist zu beachten?
  • Chronische Krankheit – Was muss ich angeben, was nicht?
  • Was in Bewerbungen wirklich zählt – Insider Tipps einer Personalerin 
  • Offener und verdeckter Arbeitsmarkt: Unterschiede in den Bewerbungen
  • Wie komme ich an die verdeckten Stellen?
  • Warum Netzwerker schneller einen neuen Job finden.
  • Selbstbewusstsein für das Vorstellungsgespräch aufbauen – Nur wie?
  • XING- und Linkedin-Profile für die Jobsuche

Radio

Mütter bei bewerbungen Benachteiligt

Frauen, die in ihren Unterlagen angeben, dass sie Kinder haben werden deutlich seltener zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Bei Männer hat das Vatersein keinen Einfluss auf die Einladungsquote. Ralph Günther vom WDR 2 Mittagsmagazin hat mich dazu interviewt, wie Frauen damit am besten umgehen.

Print

Focus Money Cover Gehaltserhöhung Tipps

Focus Money: Mehr Brutto vom Boss

Bammel vor dem nächsten Gehaltsgespräch? Karriere- und Bewerbungscoach Silke Grotegut erklärt, wie Sie mit gutem Gefühl mehr bei den Vorgesetzten herausholen. (Interview mit Jennifer Senninger, Oktober 2020)

Interview mit Silke Grotegut in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung

WER BERUFLICH SCHON MAL AM BODEN WAR, KANN DAVON JETZT PROFITIEREN

Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über meine Erfahrung mit Burnout, wie ich da herausgefunden habe und wie ich in der Coronakrise davon profitiere. (Juli 2020)

Artikel Interview Mütter Silke Grotegut

Wohin mit den Kindern im Lebenslauf?

Keiner oder keine darf benachteiligt werden weil er oder sie Kinder hat. In der Praxis sieht das oft anders aus. Aber was machen mit den Kindern in der Bewerbung? Angeben oder weglassen - das ist für viele Frauen eine kniffelige Frage. Dieser gehe ich im Interview mit Sandra Kröger nach. Denn eines ist nachgewiesen: Mütter werden deutlich seltener zu Vorstellungsgesprächen eingeladen. (Juni 2020)

Ohne Krawatte ins Vorstellungsgespräch - geht das?

Trägt man heute eigentlich noch Krawatten im Vorstellungsgespräch und bei der Arbeit oder ist das schon vollkommen out? Welche Dresscode ist angesagt für einen solchen Termin und wie gehe ich damit um, wenn ich als Bewerber bereits in der Anzeige geduzt werde. Um all diese Fragen ging es in dem Interview mit dem General-Anzeiger. (02.08.2019)

Online

Silke Grotegut im Interview mit PraxisVita

Aus meinem Burnout habe ich viel gelernt

Heute weiß ich, dass das Leben aus Anspannung und Entspannung besteht. Es gab mal eine Zeit, da bestand mein Leben eigentlich nur aus Anspannung - bis ich komplett ausgebrannt war. Das ist mir gleich zwei Mal passiert. Wie es dazu kommen konnte, wie ich herausgefunden habe und was ich heute anders mache, darum geht es in meinem Interview Janine Utsch von PraxisVita.de (28.08.2020)

Screenshot Artikel in Frankfurter Allgemeine Sonntags Zeitung Silke grotegut im Interview

Wer beruflich schon mal am Boden war, kann davon jetzt profitieren

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat mit mir ein Gespräch über meinen Burnout geführt. Es geht vor allem darum, was ich aus dieser existentiellen Krise gelernt habe und wie ich jetzt zu Corona-Zeiten davon profitiere. (24.07.2020)

Screenshot, Gastartikel bei kununu über Diskriminierung im Bewerbungsprozess

5 Tipps gegen Diskriminierung im Bewerbungsprozess

Am 17.07. war der Internationale Tag der Gerechtigkeit. Diesen Tag habe ich zum Anlass genommen, bei kununu über Menschen zu schreiben, die in Bewerbungsverfahren deutlich benachteiligt werden. Und das, obwohl das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz jegliche Diskriminierung verbietet. Ich gebe 5 Tipps, wie Bewerber ihr persönliches Risiko, vorzeitig aus dem Bewerbungsprozess zu fliegen, senken können. ( 28.07.2020)

Welt Interview So kündigen Sie richtig

So kündigen Sie richtig

Welche formalen Dinge sind eigentlich bei einer Kündigung zu beachten? Und wie bringe ich das meinem Chef und meinem Team bei, das ich das Unternehmen verlasse? Melanie Trimborn hat mich dazu interviewt und meine langjährige Erfahrung als Personalerin in einem DAX-Konzern gesucht. (17.01.2020)

Wie Sie mehr aus Ihrem urlaub holen

Hier war meine HR-Expertise aus meiner Zeit als Personalerin gefragt. In dem Artikel geht es nicht nur darum, wie man besonders viel Urlaub als Arbeitnehmer herausholt, sondern auch, welche Wirkung das auf Kollegen und den Chef, die Chefin hat. (15.01.2020)

Urlaubsplanung 2020 - Diese Regeln sollten Sie kennen

Wieviel Urlaub steht mir zu, vor allem, wenn ich nur Teilzeit arbeite? Wann verfällt der Urlaub? Und wie ist das mit Betriebsferien? Muss ich die akzeptieren, wenn ich als Arbeitnehmer eigentlich andere Pläne habe? Darum geht es in meinem Interview mit Nina Bärschneider für die Welt. (09.10.2019)

Screenshot, Weltinterview zu Urlaub auszahlen lassen

Darf ich mir meinen Urlaub auszahlen lassen?

Aus welchen Gründen kann der Urlaub verwehrt werden? Kann ich Urlaub mit ins nächste Jahr nehmen und unter welchen Umständen kann ich mir den Urlaub auszahlen lassen? Um diese Fragen drehte sich mein Interview mit Kristina Wollseifen für die Welt. (27.08.2019)