Loading...

Von Arbeitgebern & Headhuntern gefunden werden

Mit dem Profil Booster dein XING & LinkedIn-Profil richtig! aufsetzen und schneller einen neuen Job finden
Frau vor Computer freut sich

Bewirbst du dich noch oder wirst du schon gefunden?

  • Xing und Linkedin funktionieren bei dir nicht. Du hast noch nie eine Anfrage von einem Recruiter bekommen, der jemanden wie dich sucht.
  • Du würdest deine Profile ja gerne optimieren, aber es geht dir  wie bei den Anschreiben: du schraubst mal hier mal da, aber du weißt einfach nicht, worauf es ankommt
  • Außerdem willst du dich durch die Erneuerung deiner Profile nicht verdächtig machen, dass du auf der Suche nach einem neuen Job bist
»Wenn du heute kein Profil bei XING oder LinkedIn hast, bist du für den Arbeitsmarkt unsichtbar«
Silke Grotegut
Ich kann dich verstehen

Auch ich habe mich, total schwer mit XING und Linkedin getan, bevor ich mich selbständig gemacht habe. Klar, ich hatte in beiden Netzwerken ein Profil. Aber meine Profile fristeten ein trauriges Dasein. Hin- und wieder habe ich es mal besucht und habe eine neue Station eingetragen, aber außer mir hat sich niemand darauf verirrt.

Ich fand es überheblich, mich als Expertin für irgendetwas zu beschreiben. Es war mir unangenehm, über mich selbst zu schreiben. Und ich wollte nicht, dass meine Kontakte informiert werden, wenn ich etwas an meinem Profil ändere.
Aber gefuchst hat es mich schon, dass die Kolleg:innen von Headhuntern kontaktiert wurden und ich nicht.

Heute weiß ich:

Ein XING oder Linkedin-Profil zu haben reicht nicht aus! Du musst es richtig aufsetzen, damit Unternehmen Lust haben, dich kennenzulernen.

Das Problem war

Mir fehlte schlicht die Basis
Ich wusste nicht, wie ich vorgehen sollte, um mein Profil so aufzusetzen, dass es interessant für potenzielle Arbeitgeber ist
Freund und Bekannte hatten auch keine Ahnung
wie ein richtig gutes Profil aussieht, damit Personaler und Headhunter die Informationen finden, die sie suchen.
Im Alltag hatte ich nicht die Zeit,
mich da mal richtig dahinter zu klemmen. So blieben die Profile immer auf dem gleichen Stand - ohne Besucher.
Wenn ich feststeckte, war niemand da,
den ich hätte fragen können
UND: Ich hatte überhaupt keine Ahnung,
welches Potenzial in XING und Linkedin steckt für mich als Arbeitnehmerin
14 Jahre war ich Beraterin für Führungskräfte in einem DAX-Konzern – und zwar in allen Personalfragen.

Seit 2015 unterstütze ich als Karriere- und Bewerbungscoach Führungskräfte bis ins hohe Management, den passenden Job zu finden, in Unterlagen und Vorstellungsgespräch zu überzeugen und ein gutes Gehalt zu verhandeln.

»Seit ich meine Profile bei XING und LinkedIn mit dir überarbeitet habe, ist bei mir die Hölle los. Ständig bekomme ich Anfragen von Headhuntern.«
Lena M. (CFO)

Das lernst du im Profil-Booster

Welches Profil für dich überhaupt Sinn macht und ob du beide Netzwerke brauchst.