Blog:

Unzufrieden im Job – Was tun?

Aktualisiert am

Unzufrieden im Job – wer kennt das nicht? Du rackerst und rackerst und kommst doch nicht von der Stelle. Deine ToDo Liste ist immer voll, aber vor lauter operativen Aufgaben hast du den strategischen Blick auf deine Karriere schon längst verloren. Geht dir das auch so? Von innen sieht ein Hamsterrad halt auch aus wie eine Karriereleiter. Mal Hand aufs Herz, wann hast du dir das letzte Mal Zeit für einen Boxenstopp genommen und deinen Job auf den Prüfstand gestellt?

Karriereplanung in Zeiten von Corona

Draußen wütet die Corona Krise. Nichts läuft mehr so, wie wir es kennen! Ausnahmezustand überall. Sogar die Hamsterräder stehen still oder laufen zumindest langsamer.

Bei allem, was die Corona Krise an schwierigen Momenten bereithält, sie schafft auch Raum nachzudenken. Nachzudenken darüber, was dir wirklich wichtig ist im Leben und im Job. Welche Ziele und Erwartungen hast (noch) an dein Arbeitsleben? Was soll so bleiben, wie es ist, was muss sich ändern, damit du zufrieden bist?

Ich finde es total beeindruckend, wie viel Solidarität in dieser Krise bislang entstanden ist. Musiker stellen kleine Livekonzerte ins Netz, Näherinnen erklären in kleinen Videos nicht nur wie man Knöpfe annäht. Wieder andere versorgen Eltern mit Bastelanleitungen für ihre Kinder.

Und so habe ich überlegt, was ich beitragen kann. Da ich keine Origami-Faltanleitung für Klopapier in der Schublade habe, möchte ich dir eine Übung an die Hand geben, mit der du deinen Job nach unterschiedlichen Kriterien bewerten kannst.

Dieser Blogartikel ist also für alle,

  • die unzufrieden mit ihrem Job sind,
  • die eigentlich schon längst einen neuen Job suchen wollten, aber noch nicht dazu gekommen sind,
  • die sich nicht ganz sicher sind, ob sie gehen oder bleiben sollen,
  • denen manches an ihrem Job gefällt, manches aber auch stinkt.

So schaffst du Klarheit darüber, was du ändern solltest

Vielleicht kennst du das ja auch – über die Zeit hat sich eine Unzufriedenheit eingeschlichen, die sich wie ein diffuser Nebel über dein Leben legt. Der Nebel verstellt dir die Sicht darauf, was dir eigentlich wichtig ist. Das Problem ist nur: im Nebel verlierst du ganz schnell die Orientierung. Du kannst nicht erkennen, was dir im Weg steht und wie du damit umgehen kannst. Wenn du dieses Gefühl auch kennst oder einfach nur mal eine Bestandsaufnahme deines aktuellen Jobs machen möchtest, dann schau dir das folgende Video an, das ich für dich aufgenommen habe.

Darin bekommst du eine Anleitung, mit der du deinen Job auf den Prüfstand stellen kannst. Du wirst dir einen Job, einmal genauer ansehen und ihn nach folgenden Facetten beurteilen:

  • deine Arbeit an sich
  • deine inhaltlichen Arbeitsbedingungen
  • deine sozialen Arbeitsbedingungen
  • deine äußeren Arbeitsbedingungen
  • und deine beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten

So bekommst du ein Gefühl dafür, was so bleiben kann und was du aber auch dringend ändern solltest.

Hier kannst du dir die Arbeitsblätter herunterladen. Dein Job auf dem Prüfstand

Ich wünsche dir gute Erkenntnisse! Und wenn du Fragen hast, dann schick mir eine E-Mail. Ich antworte dir so schnell, wie möglich.

Bleib gesund! Liebe Grüße – Silke

PS: Und falls dir klar wird, dass du dich jetzt schnellstens bewerben musst, dann schau dir meinen Onlinekurs RICHTIG BEWERBEN an. Damit kannst du direkt loslegen.

Auch noch interessant für dich:

Berufliche Neuorientierung: So minimierst du das Risiko zu scheitern

Sicheren Job aufgeben? Wann es sich lohnt, einen neuen beruflichen Weg zu gehen.

Warum ein ungerader Lebenslauf so viele Chancen bietet

Bewerbung im Burnout? Macht das Sinn?

Berufungs-Bullshit: Warum es nicht sinnvoll ist, nach der Berufung zu suchen. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Foto: Anette Hammer, Freistil-Fotografie

Silke Grotegut war 14 Jahre als HR-Expertin in einem DAX-Konzern tätig. Heute arbeitet sie als Karriere-, Bewerbungs- und Laufbahncoach und begleitet Professionals bei ihrer beruflichen Neuorientierung.

Mehr erfahren

Kategorien:


Feed abonnieren

RSS-Feed

Newsletter

Wenn Du regelmäßig Informationen zu Karriere und Bewerbungen, zu meinen neuen Produkten oder Aktionen erhalten möchtest, dann trage dich in den Verteiler ein.


Hinweis: Deine Daten werden ausschließlich zur Verarbeitung Deiner Anfrage genutzt.
Es gelten die Bedingungen unserer Datenschutzerklärung